Bestand an Weißfisch 2015 stabil

Aus Statistiken des Groundfish Forum geht hervor, dass der Bestand an Weißfisch im Jahre 2015 ähnlich wie im Jahre 2014 ausfallen wird. Man erwartet einen Fang von 7 Millionen Tonnen Weißfisch. Den größten Teil dieses Fanges wird Alaskaseelachs ausmachen, ungefähr 3,4 Millionen Tonnen. Alaskaseelachs wird hauptsächlich von den USA, Kanada und Russland gefangen. Das Groundfish Forum ist eine internationale Konferenz der größten Unternehmen in der Fischindustrie, die jedes Jahr abgehalten wird.

Die Kabeljau-Quote wird in der Barentssee um fast 100.000 Tonnen sinken und wird 2015 auf 894.000 Tonnen geschätzt. Für den Atlantik wird die Kabeljau-Quote hingegen im kommenden Jahr auf 1,3 Millionen Tonnen veranschlagt, was jedoch 100.000 Tonnen weniger als in diesem Jahr sein wird. Die Fangquoten werden für Norwegen und Russland insgesamt sinken, während der Fang der Isländer gleich bleiben wird.

Der Kabeljau-Fang im Stillen Ozean wird ähnlich wie in diesem Jahr bei einer halben Million Tonnen liegen. Der Fang an Schellfisch dagegen wird leicht zurück gehen. Während 2014 noch 286.000 Tonnen Schellfisch gefangen wurden, sind für 2015 lediglich 278.000 Tonnen veranschlagt. Darüber hinaus wird der Fang von Rotbarsch auf 160.000 Tonnen geschätzt.


Abteilung


Icefresh GmbH

Union-Brauerei-Str. 4d
64521 Groß-Gerau
Tel.: +496152/80799-0 | Fax: +496152/80799-29
info@icefreshseafood.de

  • Responsible fisheries